Kurzreise ans Kap und in die Winelands

Reise 3 von 6
Zoom

Kurzreise ans Kap und in die Winelands

Select Art. Nr.: 3-ZA-CPT-8-1
Golfen & Wein in Südafrika


* Preis pro Person, Reise auf Anfrage

Kurzreise ans Kap und in die Winelands

Golf-Genuss, Kultur und Natur - diese Südafrika-Reise wird ein unvergeßliches Erlebnis. Entdecken Sie auf dieser Traumreise nach Südafrika eine ganze Welt in einem Land. Das Flair von Kapstadt ist einmalig!

Es erwarten Sie vier traumhafte Golfplätze, die zu den schönsten weltweit gehören: Der Royal Cape Golfplatz ist von herausragender landschaftlicher Schönheit, gilt jedoch als windig und schwierig zu bespielen. Pars sind selten möglich. Der Platz war Austragungsort zahlloser Wettbewerbe. Bereits neunmal fand hier die South African Open statt. 1965 gewann Gary Player das Turnier mit einem Rekord von 273 Scores. Im Atlantic Beach Links Course diktiert die Brise den Spielplan. Wir sind sicher, dass Sie die Herausforderung genießen werden, die dieser Golfplatz bietet.

Der Erinvale Golfkurs in Somerset West wurde von Gary Player entworfen. Er gilt einer der besten Golfanlagen der Western Cape Provinz. 1996 wurde hier der IGA World Cup of Golf ausgetragen. Der Platz liegt auf der ehemaligen Erinvale Farm am Fusse der Helderberg Mountains, mit spektakulären Aussichten auf die False Bay und die Ausläufer der Hottentots Holland Bergkette im Osten. Durch den Schutz der Berge ist der Platz bemerkenswert windstill. De Zalze ist ein internationaler Meisterschafts-Course, er liegt vor einer malerischen Berg-Kulisse, umgeben von sanft gewellten Weinbergen. Der Kurs ist anspruchsvoll von Peter Matkovich gestaltet: Wasser, riesige Fairway- und tiefe Greenbunker sind für alle Golfer eine Herausforderung. Spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel liegt. Wenn Sie über „Golf in Südafrika“ mitreden wollen, so ist eine Runde auf dem De Zalze Course unerläßlich. Freuen Sie sich auf eine spannende Runde!

Die Vielfalt an beeindruckenden Landschaften ist besonders faszinierend, die Sie bei Ihrer Rundfahrt ans „Kap der guten Hoffnung“ erleben: Sie reicht von einer Savanne, über eine bezaubernden Küstenstraße entlang zweier Ozeane, dem Atlantik und dem Pazifik, die sich am Kap treffen.

In Kapstadt werden Sie bei einem Seafood-Dinner die südafrikanische Küche genießen und in den lieblichen Winelands herrliche Tropfen verkosten.

Wer zum ersten Mal nach Südafrika reist sollte auf jeden Fall eine Safari erleben: Dabei gilt es den afrikanischen Busch zu erfahren, an Wasserlöchern Elefanten beim Baden zuschauen oder Löwen bei der Jagd auf Beute. (Malariafrei!)

Lassen auch Sie sich von dem afrikanischen Kontinent mit seinen vielen Facetten begeistern und von der ursprünglichen Schönheit und der unberührten Natur hinreißen, wie schon viele unserer Gäste. Erleben auch Sie mit GolfculTour den Zauber Süd-Afrikas!

Mögliches Programm

Tag 00
Flug in Eigenregie oder von uns—zum tagesaktuellen Preis gebucht—nach Kapstadt

Tag 01
Ankunft meist am Morgen in Kapstadt. Transfer zum Hotel und Check-in. Am Nachmittag City-Tour und Tafelberg-Besuch.

Tag 02
Frühstück Transfer zum Bloubergstrand, hier Golfrunde im Atlantic Beach Links Course. Am Abend gemeinsames Seafood-Dinner in einem Insider-Restaurant.

Tag 03
Frühstück, danach Golfrunde im Royal Cape Golf Course

Tag 04 
Frühstück, Tages-Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung, Chapman’s Peak und zur Boulders Beach mit der putzigen Pinguin-Kolonie. Unterwegs Lunch in einem Restaurant.

Tag 05 Sonntag, 15.04.2018
Nach dem Frühstück Check-out und Weiterfahrt in die Winelands, 50 km. Zwischenstop im Erinvale Golf Club, wo Sie eine Runde spielen. Danach Weiterfahrt 20 km zum Spier Hotel bei Stellenbosch check-in für 3 Nächte im Signature-Zimmer.

Tag 06 
Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten in den Winelands mit Mittagessen, Kellerbesichtigung und Weinprobe in einem Weingut und Besuch des Ernie Els Weinguts.

Tag 07 
Golfrunde auf dem anspruchsvollen De Zalze Course. Später 2-Std. Segway Weinberg-Tour mit Weinprobe im Spier Weingut.

Tag 08 
Nach dem Frühstück Check-out und Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Deutschland

Alternativ: Safari-Verlängerung
Weiterfahrt im Leihwagen nach Mossel Bay zur Gondwana Game Reserve (350 km), Lunch, am Abend erste Pirschfahrt um die „Big Five“ hautnah zu erleben, Dinner.
Es besteht auch die Möglichkeit - gegen einen Aufpreis - die Fahrt mit einem Fahrer zu machen.

Tag 09 
Frühmorgens weitere Jeep-Safari, tagsüber entspannen am Pool und am Nachmittag weitere Safari. Vollpension

Tag 10 
„Morning-Game-Drive“. Danach Check-out aus der Gondwana Lodge und Rückfahrt nach Kapstadt zum Airport. Rückflug nach Deutschland.

Tag 11 
Ankunft in Deutschland am frühen Morgen.

 

 

Die Hotels während Ihrer Reise 

Das 4,5* The Commodore Hotel ist ein komfortables Domizil in hervorragender Lage nahe der V&A Waterfront, 25 km vom Cape Town Airport entfernt.

Das Hotel ist im nautischen Stil dekoriert und verfügt über 236 Zimmer mit großzügigen Bädern, Balkons mit Blick auf den Tafelberg, Robben Island, Signal Hill oder die Waterfront. Alle haben Safe, Klimaanlage, Schreibtisch, Sitzecke, Haartrockner, Pflegeprodukte, SAT-TV, Laptop-Safe, Flachbild-TV und Minibar. Gratis WLAN. Im Clipper Restaurant wird das tolle Frühstücksbuffet serviert, später à la Carte Gerichte mit Meeresfrüchten und regionalen Weinen. Die Admiralty Bar and Lounge bietet eine 24-Stunden-Cocktailkarte. Schöne Terrasse zum gemütlichen Verweilen.

Das 4* Spier Wine Farm Hotel, liegt im Herzen der Winelands bei Stellenbosch. Hier haben wir ein Signature-Zimmer für Sie gebucht.

Das 5* Gondwana Game Reserve liegt etwa 350 km, ca. 3,5 Autostunden von Stellenbosch entfernt, in einem riesigen malariafreien Naturreservat.

Sie wohnen in Kwena-Lodge- Rooms, die mit viel Komfort ausgestattet sind. Im malariafreien Resort bestehen gute Chancen die Big 5 ( Elefant, Nashorn Büffel, Löwe und Leopard) sowie Springbock, Kudu, Wildbeest und Zebras zu erleben.

 

Atlantic Beach Links Course

Genießen Sie diesen Championship-Golfplatz im Linksstil, wo die Richtung der Brise Ihren Spielplan diktiert. An ruhigen Tagen können Sie Ihren normalen Schlag spielen; an windigen Tagen können Sie den Links-Style mit niedrigen Aufnahmen unter dem Wind spielen. So oder so, wir sind sicher, dass Sie die Herausforderung genießen werden, die auf dieser Golfplatz bietet. Der Atlantic Beach Golfplatz wurde mit einem ernsthaften Engagement für die Erhaltung der einheimischen Fauna und Flora gebaut.


 

Royal Cape Golf Course

Der Royal Cape Golfplatz ist von herausragender landschaftlicher Schönheit, gilt jedoch als windig und schwierig zu bespielen. Pars sind selten möglich. Der Platz war Austragungsort zahlloser Wettbewerbe. Bereits neunmal fanden im Royal Cape die South African Open statt. 1965 gewann Gary Player das Turnier mit einem Rekord von 273 Scores.


 

Erinvale Golf Course

Der Erinvale Golfkurs in Somerset West wurde von Gary Player entworfen und gilt einer der besten Golfanlagen in der Western Cape Provinz Südafrikas. 1996 wurde hier der IGA World Cup of Golf ausgetragen. Der Platz liegt auf der ehemaligen Erinvale Farm am Fusse der Helderberg Mountains, mit spektakulären Aussichten auf die False Bay und die Ausläufer der Hottentots Holland Bergkette im Osten. Durch den Schutz der Berge ist der Platz bemerkenswert windstill.


 

Golf im De Zalze Golf Course

Dieser internationale Meisterschafts-Course liegt vor einer malerischen Berg-Kulisse und ist umgeben von sanft gewellten Weinbergen. Der Kurs ist anspruchsvoll von Peter Matkovich gestaltet: Wasser, riesige Fairway– und tiefe Greenbunker sind für alle Golfer eine Herausforderung. Spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel liegt. Wenn Sie über „Golf in Südafrika“ mitreden wollen, so ist eine Runde auf dem De Zalze Course unerlässlich. Freuen Sie sich auf eine spannende Runde!

 

Unsere Golfcultour-Leistungen:

* 4 Nächte mit Frühstück im 4* Hotel Commodore im Standardzimmer

* 3 Nächte im Spier Hotel mit Frühstück im Signature-Room

* je 1 Runde Golf im Royal Cape Golf Course, im Atlantic Beach Links Course, im Erinvale Golf und De Zalze Golf Course,

* Kapstadt Citytour inkl. Besuch des Tafelberg am Anreisetag

* 3-Gänge-Seafood-Dinner an der Waterfront am Tag 2 (ohne Getränke)

* Tagestour zum Kap der Guten Hoffnung inkl. Lunch,

* Cape Winelands mit Kellertour & Weinprobe in zwei Weingütern, darunter das von Ernie Els, inkl. Lunch

* Segway-Tour durch die Weinberge mit anschließender Weinprobe

* Transfer auf allen Touren mit Englisch oder Deutsch sprechendem Guide,

* Golf- und Flughafentransfers mit Englisch sprechendem Fahrer,

* „Meet and Greet“ am Flughafen

* Alle lokalen Steuern und Abgaben in Südafrika

 

 

Reisepreis im Doppelzimmer mit Frühstück ab               1.645,00

Zuschlag im Einzelzimmer                                                   594,00

Aufschlag für Safari-Verlängerung Selbstfahrer   *)          590,00

*) 2 Nächte, Vollpension, 4 Safaris, Leihwagen Kat. C wie z.B. Toyota Corolla, Vollkasko und GPS

 

Reisedatum auf Anfrage.

Die min./max. Gruppengröße beträgt 8/12 Personen.

 

 

Änderungen vorbehalten.

 

 

Hinweise

Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nur einen gültigen Reisepaß, der bis 6 Monate über das Reisedatum gültig sein muss.

Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, jedoch ist es immer nützlich gegen Hepatitis, Tetanus und Polio Impfschutz zu haben.

Klima: In Südafrika sind es im afrikanischen Herbst angenehme 20 -23°; abends Abkühlung auf 15-12° C.

Sicherheit: Für Südafrika rät das Auswärtige Amt, erhöhte Vorsicht walten zu lassen, wie bei Aufenthalten in anderen, von Touristen stark frequentier-ten Ländern. Dunkle „Ecken“ sollten bei Dunkelheit gemieden werden.

Stromspannung: Die Spannung beträgt 220 Volt.

Währung: Die Landeswährung Rand ist an den Dollar gebunden. In den meisten Hotels und Shops werde alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. Zeit: In Südafrika ist es plus eine Stunde (Berlin 12 h—Kapstadt 13 h)

 

Wir informieren Sie gern darüber, falls Sie mehr Informationen wünschen oder
Gerne buchen wir für sie auch Startzeiten auf den anderen Golfplätzen der Region. Lassen Sie sich beraten!